Edition Clarino

 

Das Label
CD-Katalog
Vertrieb

Zur Person
Günther Fetz

 

 

 

Kontakt
Impressum
Disclaimer

Die Königin der Süddeutschen Barockorgeln


Günther Fetz an der Orgel Weingarten

Bestell-Information: EC 150
EAN 9 004409 001508
Online-Bestellung

Die große Barockorgel in Weingarten ist eine der kostbarsten und berühmtesten Orgeln überhaupt. Der reiche Klangfundus dieses Instruments wird in einer aufnahmetechnisch beispielhaften und interpretatorisch hervorragenden Einspielung bis hin zu den „Galanterien“ wie Kuckuck, Nachtigall, Cymbala, Glockenspiele ausgeschöpft.

„Ergänzend bietet das dreisprachige Booklet nicht nur ausführliche Informationen zum Instrument mit kompletter Disposition sowie zu den aufnahmetechnisch und interpretatorisch vorbildlich eingespielten Werken, sondern auch Fotos mit vielen Details dieser kostbaren Orgel – ein liebevolles Portrait in Ton, Wort und Bild.“
FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

„Günther Fetz bietet ein absolut ideales Programm und entzückt uns mit vollkommener Beherrschung der sehr komplizierten Orgel. Dies ist die absolut bemerkenswerteste Weingarten-Einspielung, die ich hörte.“
Roger Fisher in Organist’s Review London

„Die intensiven Aktivitäten von Günther Fetz führten diesen großen Organisten auf zahlreiche Festivals und seine große Erfahrung im Erforschen barocker Musik erlaubt ihm eine kompetente Interpretation und sehr farbige Registrierungen,
die uns beim Anhören … verzaubern. Mit einem Wort: Das ist eine sehr schöne Einspielung auf einer sehr schönen Orgel.“
L’Orgue Normand/Frankreich

Werke:
Georg Böhm (1661–1733) Präludium, Fuge und Postludium in g und Choralpartita „Freu dich sehr, o meine Seele“
Ferdinand Tobias Richter (1649–1711) Toccatina und Capriccio in d
Johann Pachelbel (1653–1706) Ciacona in f – Fuga in C – Aria Sebaldina
Bernardo Pasquini (1637–1710) Der Kuckuck
Alessandro Poglietti (?–1683) Aria bizzara del Rossignolo
Georg Muffat (1653–1704) Toccata prima aus Apparatus musico-organisticus.


© Edition Clarino 2003

zum Seitenanfang

Deutsche Version English Version Version Francais