Edition Clarino

 

Das Label
CD-Katalog
Vertrieb

Zur Person
Günther Fetz

 

 

 

Kontakt
Impressum
Disclaimer

Zur Person Günther Fetz

Günther Fetz wurde in Bregenz / Österreich geboren und lebt noch heute in dieser Bodenseeregion. Er wirkt als Cembalist, Organist, Improvisator und Ensembleleiter. Nach Studien in St. Gallen (bei Domorganist Siegfried Hildenbrand), Regensburg (Fachakademie für Kirchenmusik) und Basel (Musikhochschule und Schola cantorum Basiliensis) führte ihn eine langjährige intensive Konzerttätigkeit auf die meisten großen Konzertpodien und an bedeutende Orgeln in Europa, darunter die großen Städte Russlands und der baltischen Länder, nach Asien und in die USA. Ebenso konzertierte er bei zahlreichen Festivals wie in Wien, Berlin, Prag, Paris, Montreux, Strasbourg, den Bregenzer Festspielen und der Schubertiade Feldkirch etc.

Günther Fetz war Gründer und Leiter der Österreichischen Bachsolisten, Cembalist und Organist im ehemals legendären Barockensemble Adolf Scherbaum, bildete mit Rudolf Scheidegger ein Cembalo-Duo, war Partner bedeutender Künstler wie Maurice André, Guy Touvron, Rita Streich, Barbara Schlick und vielen anderen sowie Solist renommierter Orchester.

Im Laufe der Jahre entstanden über 50 Einspielungen von LPs und CDs bei bekannten Labels, seit 1992 ausschließlich bei Edition Clarino. Viele Funkaufnahmen und mehrere Fernsehbeiträge, darunter ein einstündiger Film über den „stylus phantasticus“ und die Produktion einer Barockoper, wurden bei europäischen und amerikanischen Sendern realisiert.Einen aktuellen Schwerpunkt bildet die Einspielung von CDs für Edition Clarino.


Prof. Günther Fetz

Portugiesisches Cembalo
nach Antunes von
J.C. Neupert

Prof. Günther Fetz war auch immer pädagogisch tätig; aus seinen Ausbildungsklassen für Orgel und Cembalo gingen junge Künstler und Preisträger von Wettbewerben hervor, die sich inzwischen selbst einen Namen machten. Die Arbeit als Orgelexperte und Juror bei Wettbewerben war ebenfalls kontinuierlicher Bestandteil seines Tätigkeitsfeldes.
In Würdigung seiner Verdienste erhielt Prof. Fetz eine Reihe von Preisen und Ehrungen.

Deutsche Version English Version Version Francais